Soforthilfe 089-2000 5930

kostenlose Ersteinschätzung

Blog Search

Reisepreisminderung Teil 2 - Objektives Vorliegen von Reisemängeln als Voraussetzung

Neben der Rüge des Reisemangels (vgl. blog Rüge von Reisemängeln) ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass ein Mangel objektiv (!) vorliegt, § 651 c I BGB, also dass die Ist- von der Sollbeschaffenheit abweicht bzw. zugesicherte Eigenschaften n…
Neben der Rüge des Reisemangels (vgl. blog Rüge von Reisemängeln) ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass ein Mangel objektiv (!) vorliegt, § 651 c I BGB, also dass di… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2014/08/reisepreisminderung-teil-2-objektives-vorliegen-von-reisemaengeln-als-voraussetzung/

Die Geltendmachung einer Reisepreisminderung nach § 651 d BGB ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden

Zunächst ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden erfolgt ist. Als Reisender müssen Sie jedoch durch den Veranstalter auf diese Rügeobliegenheit hingewiesen werden. Dies kann durch Hinweis in der Reiseb…
Zunächst ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden erfolgt ist. Als Reisender müssen Sie jedoch durch den Veranstalter auf dies… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2014/01/die-geltendmachung-einer-reisepreisminderung-nach-651-d-bgb-ist-bestimmte-voraussetzungen-gebunden/

Rüge von Reisemängeln als Voraussetzung der Reisepreisminderung

Bei der Rüge von Reisemängeln ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden gegenüber dem Reiseveranstalter erfolgt ist. Als Reisender müssen Sie jedoch durch den Veranstalter auf diese Rügeobliegenheit hing…
Bei der Rüge von Reisemängeln ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden gegenüber dem Reiseveranstalter erfolgt ist. Als Reisen… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2013/10/ruege-von-reisemaengeln-als-voraussetzung-der-reisepreisminderung/

Waldbrände als Reisemangel / Reisepreisminderung bei Naturkatastrophen

Reisende haben auch bei Naturereignissen einen verschuldensunabhängigen Anspruch gegenüber dem Reiseveranstalter auf Reisepreisminderung, § 651 f BGB, jedoch nicht auf Schadenersatz, da dieser vom Verschulden des Reiseveranstalters abhängig ...
Reisende haben auch  bei Naturereignissen einen verschuldensunabhängigen Anspruch gegenüber dem Reiseveranstalter auf Reisepreisminderung, § 651 f BGB, jedoch nicht auf Schadeners… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2013/08/waldbraende-als-reisemangel-reisepreisminderung-bei-naturkatastrophen/

Nutzlos aufgewendete Urlaubszeit nach § 651 f BGB (vertane Urlaubsfreude)

Unabhängig von der Minderung des Reisepreises nach § 651 d BGB kann der Reisende Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen, wobei jedoch in diesem Fall der Anspruch des Reisenden auf Schadenersatz vom Verschulden des Reiseveranstalters abhängt, § 651 f…
Unabhängig von der Minderung des Reisepreises nach § 651 d BGB kann der Reisende Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen, wobei jedoch in diesem Fall der Anspruch des Reisend… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2013/04/nutzlos-aufgewendete-urlaubszeit-nach-651-f-bgb-vertane-urlaubsfreude/

Ausfall der Steuerung eines Kreuzfahrtschiffes, Stromausfall auf dem Kreuzfahrtschiff - Ansprüche des Reisenden

Die Häufung der Ereignisse der letzten Jahre auf Kreuzfahrtschiffen gibt Anlass zu fragen wie sicher Kreuzfahrtschiffe sind. Ein Vorfall ereignete sich im September 2010 auf der Queen Mary 2. Durch eine Explosion im Bereich des Maschinenkontrollraums ware…
Die Häufung der Ereignisse der letzten Jahre auf Kreuzfahrtschiffen gibt Anlass zu fragen wie sicher Kreuzfahrtschiffe sind. Ein Vorfall ereignete sich im September 2010 auf der Q… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2012/04/ausfall-der-steuerung-eines-kreuzfahrtschiffes-stromausfall-auf-dem-kreuzfahrtschiff-ansprueche-des-reisenden/

Sicherungsschein / Zahlung des Reisepreises

Nach § 651 k Absatz 4 BGB dürfen Reiseveranstalter und Reisevermittler Zahlungen des Reisenden auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise nur fordern oder annehmen, wenn dem Reisenden ein Sicherungsschein übergeben wurde. Diese Vorschrift soll den Reisen…
Nach § 651 k Absatz 4 BGB dürfen Reiseveranstalter und Reisevermittler Zahlungen des Reisenden auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise nur fordern oder annehmen, wenn dem Reis… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2012/03/sicherungsschein-zahlung-des-reisepreises/

Buchung von Reisen durch Ehegatten

Bei Buchungen von Reisen stellt sich die Frage, ob ein solches Geschäft durch die sogenannte Schlüsselgewalt des Ehegatten (§ 1357 BGB) abgedeckt ist und damit beide Ehegatten rechtlich binden. Das heißt: kann ein Ehegatte, ohne den anderen zu fragen, den…
Bei Buchungen von Reisen stellt sich die Frage, ob ein solches Geschäft durch die sogenannte Schlüsselgewalt des Ehegatten (§ 1357 BGB) abgedeckt ist und damit beide Ehegatten rec… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2012/02/buchung-von-reisen-durch-ehegatten/

Rechte von Reisenden im Fall der Havarie eines Kreuzfahrtschiffes anlässlich der Havarien der Costa Concordia / Costa Allegra

Der Prozentsatz der Reisepreisminderung für Überlebende richtet sich bei Havarien wie der Costa Concordia oder Costa Allegra nach den Tagen, die die Reisenden ungestörte Urlaubsfreuden genießen konnten. Insoweit hat der Veranstalter nur Anspruch auf Vergü…
Ansprüche von Reisenden/Schiffspassagieren bestehen bei Havarien zum einen auf Reisepreisminderung, § 651 d BGB, zum anderen auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung, § 651 f Absatz… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2012/02/rechte-von-reisenden-im-fall-der-havarie-eines-kreuzfahrtschiffes-anlaesslich-der-havarien-der-costa-concordia-costa-allegra/

Ferienhausvermietung, Ferienhausanmietung, Hotel, Campingplatz

Für die Frage der Anwendung des Reiserechts ist zu unterscheiden, ob von einer Privatperson ein Ferienhaus (Appartement) gemietet wurde oder von einem Reiseveranstalter. Bei privater Miete gilt nicht Reiserecht sondern Mietrecht und zwar immer das Mietrec…
Für die Frage der Anwendung des Reiserechts ist zu unterscheiden, ob von einer Privatperson ein Ferienhaus (Appartement) gemietet wurde oder von einem Reiseveranstalter. Bei priva… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2011/12/ferienhausvermietung-ferienhausanmietung-hotel-campingplatz/

Fristen im Reiserecht

Die Geltendmachung einer Reisepreisminderung nach § 651 d BGB ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden: Zunächst ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden erfolgt ist. Als Reisender müssen Sie jedoch du…
Die Geltendmachung einer Reisepreisminderung nach § 651 d BGB ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden: Zunächst ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2011/11/fristen-im-reiserecht/

Reisepreisminderung, Anwendung Frankfurter Tabelle

In vielen Klagen findet sich betreffend den Prozentsatz der Reisepreisminderung der Hinweis auf die Frankfurter Tabelle oder die ADAC-Tabelle zur Reisepreisminderung. Die Frankfurter Tabelle bietet (wenn überhaupt) nur eine grobe Orientierungshilfe für di…
In vielen Klagen findet sich betreffend den Prozentsatz der Reisepreisminderung der Hinweis auf die Frankfurter Tabelle oder die ADAC-Tabelle zur Reisepreisminderung. Die Frankfu… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2011/06/reisepreisminderung-anwendung-frankfurter-tabelle/