Soforthilfe 089-2000 5930

kostenlose Ersteinschätzung

Blog Search

Reisepreisminderung Teil 2 - Objektives Vorliegen von Reisemängeln als Voraussetzung

Neben der Rüge des Reisemangels (vgl. blog Rüge von Reisemängeln) ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass ein Mangel objektiv (!) vorliegt, § 651 c I BGB, also dass die Ist- von der Sollbeschaffenheit abweicht bzw. zugesicherte Eigenschaften n…
Neben der Rüge des Reisemangels (vgl. blog Rüge von Reisemängeln) ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass ein Mangel objektiv (!) vorliegt, § 651 c I BGB, also dass di… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2014/08/reisepreisminderung-teil-2-objektives-vorliegen-von-reisemaengeln-als-voraussetzung/

Die Geltendmachung einer Reisepreisminderung nach § 651 d BGB ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden

Zunächst ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden erfolgt ist. Als Reisender müssen Sie jedoch durch den Veranstalter auf diese Rügeobliegenheit hingewiesen werden. Dies kann durch Hinweis in der Reiseb…
Zunächst ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden erfolgt ist. Als Reisender müssen Sie jedoch durch den Veranstalter auf dies… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2014/01/die-geltendmachung-einer-reisepreisminderung-nach-651-d-bgb-ist-bestimmte-voraussetzungen-gebunden/

Rüge von Reisemängeln als Voraussetzung der Reisepreisminderung

Bei der Rüge von Reisemängeln ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden gegenüber dem Reiseveranstalter erfolgt ist. Als Reisender müssen Sie jedoch durch den Veranstalter auf diese Rügeobliegenheit hing…
Bei der Rüge von Reisemängeln ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden gegenüber dem Reiseveranstalter erfolgt ist. Als Reisen… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2013/10/ruege-von-reisemaengeln-als-voraussetzung-der-reisepreisminderung/

Waldbrände als Reisemangel / Reisepreisminderung bei Naturkatastrophen

Reisende haben auch bei Naturereignissen einen verschuldensunabhängigen Anspruch gegenüber dem Reiseveranstalter auf Reisepreisminderung, § 651 f BGB, jedoch nicht auf Schadenersatz, da dieser vom Verschulden des Reiseveranstalters abhängig ...
Reisende haben auch  bei Naturereignissen einen verschuldensunabhängigen Anspruch gegenüber dem Reiseveranstalter auf Reisepreisminderung, § 651 f BGB, jedoch nicht auf Schadeners… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2013/08/waldbraende-als-reisemangel-reisepreisminderung-bei-naturkatastrophen/

Ungeziefer als Reisemangel

Ungeziefer wie Kakerlaken, Ameisen, Spinnen, Flöhe oder Tiere wie Gekkos sind grundsätzlich vom Reisenden hinzunehmen, das heißt, sie begründen keine Reisepreisminderung sondern sind bloße Unannehmlichkeiten. Lesen Sie mehr zum Reiserecht ...
Ungeziefer wie Kakerlaken, Ameisen, Spinnen, Flöhe oder Tiere wie Gekkos sind grundsätzlich vom  Reisenden hinzunehmen, das heißt, sie begründen keine Reisepreisminderung sondern … http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2013/08/ungeziefer-als-reisemangel/

Aufpreis bei Hotelwechsel wegen Reisemängeln

Der Veranstalter ist grundsätzlich verpflichtet, die Abhilfemaßnahmen bei einer mangelhaften Unterkunft (z. B.: Hotelmehr-, Umzugs-, Transport- und Telefonkosten) selbst zu tragen. Wenn der Veranstalter von dem Reisenden für den Hotelwechsel einen Aufprei…
Der Veranstalter ist grundsätzlich verpflichtet, die Abhilfemaßnahmen bei einer mangelhaften Unterkunft (z. B.: Hotelmehr-, Umzugs-, Transport- und Telefonkosten) selbst zu tragen… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2013/08/aufpreis-bei-hotelwechsel-wegen-reisemaengeln/

Freistellung von Ansprüchen der Mitreisenden im Klageverfahren auf Reisepreisminderung

Ist bei mehreren Mitreisenden ein Reisender berechtigt, einen Reisemangel klageweise bezogen auf den Gesamtreisepreis geltend zu machen (z.B. bei Buchung einer Familienreise) und klagt die Reisepreisminderung vor Gericht ein, ist bei einer vergleichsweise…
Ist bei mehreren  Mitreisenden  ein Reisender berechtigt, einen Reisemangel klageweise bezogen auf den Gesamtreisepreis geltend zu machen (z.B. bei Buchung einer Familienreise) un… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2013/06/freistellung-von-anspruechen-der-mitreisenden-im-klageverfahren-auf-reisepreisminderung/

Ferienhausvermietung, Ferienhausanmietung, Hotel, Campingplatz

Für die Frage der Anwendung des Reiserechts ist zu unterscheiden, ob von einer Privatperson ein Ferienhaus (Appartement) gemietet wurde oder von einem Reiseveranstalter. Bei privater Miete gilt nicht Reiserecht sondern Mietrecht und zwar immer das Mietrec…
Für die Frage der Anwendung des Reiserechts ist zu unterscheiden, ob von einer Privatperson ein Ferienhaus (Appartement) gemietet wurde oder von einem Reiseveranstalter. Bei priva… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2011/12/ferienhausvermietung-ferienhausanmietung-hotel-campingplatz/

Fristen im Reiserecht

Die Geltendmachung einer Reisepreisminderung nach § 651 d BGB ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden: Zunächst ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des Mangels durch den Reisenden erfolgt ist. Als Reisender müssen Sie jedoch du…
Die Geltendmachung einer Reisepreisminderung nach § 651 d BGB ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden: Zunächst ist für eine Reisepreisminderung erforderlich, dass eine Rüge des… http://www.reiserecht-muenchen.de/blog/2011/11/fristen-im-reiserecht/